Gratis Spiele - + jetzt kostenlos online spielen oder herunterladen

Wetten Ohne Steuer


Reviewed by:
Rating:
5
On 26.05.2020
Last modified:26.05.2020

Summary:

Auf Grund der hohen Wettquoten und freizГgigen Wettlimits wird. Bis zu 1500 в setzen, wie geht man aber weiter vor. Fazit - ist diese online Spielothek empfehlenswert.

Wetten Ohne Steuer

Online Wetten ohne 5% Sportwetten-Steuer - Wo? Danny Hagenbach Wo man steuerfrei wetten kann. In Deutschland gilt die 5% Wettsteuer für Wettanbieter. Das bedeutet für Kunden, dass von Ihrem Gewinn oder gleich beim​. appliquewithelly.com (nur Kombi-.

Wettanbieter ohne Wettsteuer in Deutschland 2020

Wo man steuerfrei wetten kann. In Deutschland gilt die 5% Wettsteuer für Wettanbieter. Das bedeutet für Kunden, dass von Ihrem Gewinn oder gleich beim​. Wetten ohne Steuer ➨ Bei welchem Buchmacher sind Sportwetten steuerfrei? ➤ 10 Anbieter im Vergleich ➤ HIER zum Ratgeber unserer. Wetten ohne 5% Wett-Steuer ➨ Bei diesen Buchmachern sind Sportwetten steuerfrei ➤ Alle Anbieter im Vergleich ➤ Jetzt Anbieter ohne Steuer finden.

Wetten Ohne Steuer Alle Wettanbieter ohne Steuer 2020 Video

Höhere Sportwetten Gewinne trotz niedriger Quote?

Sie Schocken sich fГr ein Online Fortuna Düsseldorf Testspiel mit Startguthaben ohne Einzahlung entscheiden oder! - Wettanbieter Vergleich: Kategorien

Das sorgt bei vielen Betspin für den entscheidenden Kick, sich bei diesem Buchmacher anzumelden. Der Buchmacher mit russischen Wurzeln ist seit in der Branche aktiv und mit einer gültigen Lizenz aus Curacao ausgestattet. In Summe zeigt sich aber, dass die meisten Wettanbieter ohne Steuer sehr fair agieren und Dir ein bestmögliches Erlebnis im Bereich der Sportwetten bieten. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, die Wie Geht Minesweeper ohne Steuer ausführlich zu vergleichen.
Wetten Ohne Steuer Diesen Nachteil gleicht Mobilbet allerdings mit zahlreichen Boni und Aktionen wieder aus. Das eigene Sportwettenangebot von Oddset kann dabei bei Weitem nicht mithalten. Das ist nicht das einzige Angebot, was euch bei diesem Bookie erwartet. Wetten ohne Steuer. Alle Wettanbieter ohne Wettsteuer - Jetzt Sportwetten ohne Steuer. So schließt ihr eure Wetten ohne Steuer ab und spart ab sofort 5% vom Gewinn bzw. vom Einsatz. In unserer Übersicht zeigen wir euch alle aktuellen Wettanbieter ohne Wettsteuer. Jetzt steuerfrei wetten und mehr Gewinn erhalten. → jetzt Wetten ohne Steuer bei Expekt ComeOn Wetten steuerfrei Mit ComeOn bietet auch ein Newcomer der Branche Wetten ohne Steuer in Deutschland an. Seit mit Sportwetten online, macht der Buchmacher der arrivierten Konkurrenz gehörig Druck. Wetten ohne Steuer: Bei diesem Buchmacher ohne Steuer wetten. Laut Wettsteuer Gesetz müssen alle Wettanbieter für ihre deutschen Kunden seit Mitte eine Wettsteuer in Höhe von 5% an das zuständige Finanzamt abführen, jedoch gehen die Sportwettenanbieter unterschiedlich mit der Berechnung der Steuer um. Die Mehrzahl der Buchmacher hat sich von Beginn an entschieden, den Spieler mit der Wettsteuer von 5% zu belasten. Auch ein Wettanbieter ohne Steuer kann theoretisch natürlich interessante Wetten anbieten. Praktisch ist es aber so, dass hohe Wettquoten einfach besser sind. Das ist natürlich auch aus finanzieller Sicht wichtig. Denn mit attraktiven Wettquoten erhöhen sich auch deine Chancen auf lukrative Gewinne. Entscheidet Ihr euch für Wetten bei einem Wettanbieter ohne Steuer – die besten in haben wir Euch am Anfang und am Ende des Textes ganz praktisch aufgelistet – werdet Ihr weder bei Eurem Einsatz noch dem Gewinn auf eine Steuer treffen. Das ist legal, da der Buchmacher für das Entrichten dieser Steuer aufkommt. appliquewithelly.com (nur Kombi-. appliquewithelly.com › wettanbieter-ohne-steuer. Wettanbieter ohne Steuer sind inzwischen rar gesät. Doch es gibt sie noch! Zudem bieten einige Buchmacher steuerfreie Wetten unter bestimmten. Online Wetten ohne 5% Sportwetten-Steuer - Wo? Danny Hagenbach 27 rows · 8/17/ · Tonybet ist ein Wettanbieter ohne Steuer für deutsche Kunden. Der . 11/8/ · Die Antwort ist recht simpel: Ohne die Wettsteuer wird Euer Gewinn nicht von vorneherein geschmälert, Wetten ohne Steuern sind für viele Wettfreunde daher auf Anhieb beim Buchmacher sehr attraktiv. Da viele Wettanbieter am Markt sind und dabei um Kunden kämpfen, ist der Verzicht auf die Wettsteuer ein Weg, attraktiv für Neukunden zu sein. Wetten ohne Steuer bei Guts. Guts Wetten finden in Deutschland ebenfalls großen Anklang. Der Wettanbieter kann Ihnen ein großes Programm aus Sportwetten und Livewetten bieten. Als Kunde des Buchmachers profitieren Sie außerdem von überdurchschnittlich hohen Wettquoten und interessanten Bonusangeboten/5().

Auch in Deutschland hat der Sportwettenanbieter einige stationäre Wettshops. Diese befinden sich beispielsweise in Hamburg-Eidelstedt, Bremen, Düsseldorf, Mönchengladbach, Bochum oder Wiesbaden um nur ein paar anzuführen.

Insgesamt ist die Anzahl an Standorten im Vergleich zu Österreich, wo man getrost als Platzhirsch bezeichnet werden kann, deutlich kleiner und fällt mit 13 Filial-Standorten recht überschaubar aus.

Somit können Deutsche völlig steuerfrei Sportwetten platzieren. Selbiges lässt sich übrigens auch über Eaglebet sagen, der als neuer Buchmacher die Wettsteuer für Kunden übernimmt.

Und das, anders als viele andere neue Wettanbieter , auf Dauer! Auch heutzutage setzt das in London ansässige Unternehmen vordergründig auf die hauseigene Wettbörse.

Aus regulatorischen Gründen steht die Betfair Wettbörse deutschen Kunden aber bereits seit nicht mehr zur Verfügung.

Dennoch kein Grund zum Verzagen. Betfair liefert auch für deutsche Tippfreunde eine starke Performance ab mit durchweg lukrativen Wettquoten.

Nicht zuletzt auch weil man sich das irische Urgestein Paddy Power mit ins Boot holte. Weiterhin können sich Neukunden über einen lukrativen Betfair Willkommensbonus erfreuen.

Eaglebet gehört zur Riege der jungen Wettanbieter und lässt mit der Übernahme der Wettsteuer für Kunden aufhorchen. Als neuer Bookie tanzt er damit aus der Reihe, haben doch die meisten mit einem engen Budget zu kämpfen.

Im Einklang damit stehen tolle Wettquoten und ein überzeugendes Wettprogramm mit viel eSports. Hier wetten Sie dann völlig steuerfrei!

Strategien können unterschiedliche Ziele verfolgen — das ist auch bei Wettstrategien nicht anders:. Sie können beispielsweise darauf abzielen, die Gewinnchance zu erhöhen mithilfe von Statistiken, Wahrscheinlichkeitsrechnung, usw.

Kelly Formel. Aber allgemein lässt sich sagen, dass Wettstrategien durchaus unterschiedliche Aspekte rund um die Sportwette ins Auge fassen. Auch der gegenständliche Abschnitt beschäftigt sich mit einer ganz bestimmten Thematik — und zwar mit der Frage, wie der potentielle Wettgewinn optimiert werden kann.

Das Thema setzt also bei den Konditionen an, unter denen das Wettgeschäft getätigt wird. Da es sich bei der Buchmacherwette im Gegensatz zum Modell der Wettbörse um ein festgesetztes Angebot handelt, an dem sich nicht rütteln lässt, kann die Optimierung logischer Weise nicht mit Verhandlungsgeschick erzielt werden, sondern vielmehr über den guten alten Preisvergleich.

Für strategisch agierende Sporttipper ist folglich vor jeder Wettabgabe der Quotenvergleich obligatorisch. Hilfreiche Unterstützung liefern dabei die zahlreichen Sportwettenmagazine, so auch sportwettentest.

Bundesliga Wetten oder Champions League Wetten. Bis zum 1. Juli war es damit allein auch bereits getan.

Doch exakt zur Jahresmitte hat sich — wohlgemerkt für deutsche Sporttipper! Bei der Gegenüberstellung gilt es nunmehr zu berücksichtigen, wie der jeweilige Wettanbieter mit der Abgabe verfährt: ob er sie selbst trägt, oder ob er die Aufwände dafür an seine Kunden weiterreicht.

Die Idee, Sportwetten mit Steuer zu versehen, ist nicht revolutionär und auch nicht neu. Dieses geht allerdings von zwei Vorbedingungen aus: dass der Sportwettenveranstalter seinen Sitz im Inland hat und dass die Veranstaltung einer Genehmigung bedarf Monopol.

Mit dem Beitritt zur Europäischen Union ist der deutsche Markt aber nicht mehr abgeschottet. Die Dienstleistungsfreiheit erlaubt es Unternehmen, ihre Angebote innerhalb der ganzen Union frei anzubieten.

Diese Angebote werden selbstverständlich vom Rennwett- und Lotteriegesetz, das die Steuerpflicht örtlich am deutschen Staatsgebiet und sachlich am Veranstalter festmacht, nicht erfasst.

Nach deutscher Gesetzeslage sind die Angebote aus dem Ausland also illegal — und was illegal ist, wird selbstverständlich auch nicht besteuert.

Dabei handelt es sich um ein Änderungsgesetz, also eine Gesetzesnovelle zum Rennwett- und Lotteriegesetz aus dem Jahr Dies geht schon einmal deswegen nicht, weil das Glücksspiel Landessache ist so ist eben auch der Glücksspielstaatsvertrag ein Vertrag der Länder und die Wettsteuer auf Bundesebene geregelt ist.

Mit der Novelle hat der Gesetzgeber die sachliche Reichweite des Gesetzes adaptiert — so ist nicht mehr nur der Sitz des Unternehmens, sondern auch der Aufenthaltsort bzw.

Wohnsitz des Wettkunden für die Steuerpflicht entscheidend, was aufgrund der technischen Möglichkeiten der Gegenwart weitaus praktikabler ist:.

Besteuerungsgrundlage ist der Wetteinsatz. Um mit einer weiteren Fehlinformationen aufzuräumen, die im Internet kursiert, soll an dieser Stelle auch noch mal betont werden, dass die Steuerschuld beim Veranstalter liegt und nicht beim Wettkunden:.

Der Grund aber, warum die Wettsteuer für den Preisvergleich überhaupt relevant ist, ist, dass eben nicht alle Anbieter die Wettsteuer weiterverrechnen und jene die es tun, keiner einheitlichen Vorgehensweise folgen.

Dies soll nachfolgend aufgerollt werden. Das Problem aber ist, dass dem nicht so ist. Infolgedessen kann es passieren, dass, wenngleich sich eine Quote im Vergleich vorteilhaft präsentiert, die Entscheidung des Anbieters, die Kosten für die Wettsteuer dem Kunden zu verrechnen, die potentielle Gewinnhöhe derart beeinflusst, dass sie letztendlich sogar niedriger angesetzt ist, als jene eines Konkurrenten, bei dem die Quote zwar schlechter war, der die Wettsteuer aber nicht weiterverrechnet.

Sportwetter mit einem Wohnsitz in Deutschland müssen seit der Einführung des Glücksspielstaatsvertrags im Jahr für jede getätigte Wette eine Wettsteuer in der Höhe von 5 Prozent ihres Einsatzes abgeben.

Die Gebühren, also die Steuer die letztlich vom Wettanbieter entrichtet werden muss, werden nur von sehr wenigen Buchmachern übernommen.

Um die Wettsteuer zu umgehen, muss der Wettanbieter davon ausgehen, dass der Spieler sich bei der Wettabgabe nicht in Deutschland aufhält.

Ein sogenannter Proxy-Server schafft hier Abhilfe. Nach der erfolgreichen Einrichtung eines passenden Proxy-Servers, kann man seine eigentliche IP-Adresse ändern und einen anderen Standort wie zum Beispiel Österreich oder Holland hinterlegen.

Dies ist wohl die professionellere Lösung zum ändern seiner IP-Adresse. Den Zugang zu diesen Servern kann man bei verschiedenen Anbietern gegen eine geringe monatliche Gebühr mieten.

Auch damit ist es also möglich die Wettsteuer in Deutschland ganz einfach zu umgehen. Weitere Möglichkeit um die Wettsteuer zu umgehen besteht darin, sich entsprechenden Dokumente für die spätere Verifizierung zu organisieren.

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten für Spieler. Zum einen spielt der Bankauszug eine wichtige Rolle und zum anderen der Reisepass.

Als Alternative gibt es inzwischen einige Agenturen, die für kleines Geld Führerscheine in Osteuropa anbieten. Auch damit wäre eine Verifizierung also möglich.

Eine weitere Möglichkeit ist die Steuer dank eines Quotenvergleichs zu umgehen. Diese Variante ist sicherlich der mühsamste Weg. Vor allem aber langfristig kann sich der Quotenvergleich durchaus lohnen.

Dafür ist es erforderlich, die Quoten der einzelnen Buchmacher jedesmal miteinander zu vergleichen. Somit hätte der Spieler dann die Wettsteuer, die ebenfalls fünf Prozent beträgt, wieder eingespart.

Dies ist wohl die einfachste Möglichkeit, um die Wettsteuer zu umgehen. Denn: Die Wettsteuer wird zwar in Deutschland auf alle Wetten fällig.

Nicht alle Buchmacher legen Diese jedoch auch auf ihre Spieler um. Es gibt nach wie vor verschiedene Wettanbieter, die die Steuer selbst tragen. Alles was man tun muss, ist einen solchen Anbieter finden und sich bei diesem Anmelden.

Ist das geschehen, kann man ganz normal Wetten und seine Einsätze tätigen. Im Falle eines Gewinnes wird dieser in voller Höhe ausgezahlt.

Die Steuer trägt der Buchmacher. Streng genommen gibt es in der Schweiz eine Wettsteuer, sofern man das Wetten als Form des Glücksspiels zählt — und das tut der Gesetzgeber!

Zumindest werden die Gewinne unter bestimmten Voraussetzungen versteuert. In der Schweiz haben die jeweiligen Kantone die gesetzgeberische Gewalt, was das Steuerrecht betrifft.

Auch die Glücksspielsucht per se sollte mit diesen Mitteln im Land bekämpft werden. Wer aber geschickt spielt, schleust die Beträge am Gesetzgeber vorbei — und das sogar völlig legal.

Der Grund: Wer bei privaten Anbietern spielt, die ihren Sitz bzw. Seit dem Jahr gilt die Grenze von jährlich Franken, ab der dann offiziell steuerliche Abgaben anfallen.

Die Begründung: Wer mehr als Franken pro Jahr einnimmt, der spielt bzw. Die Gewinne werden demnach mit einem Einkommen gleichgesetzt — Es greift also das Einkommenssteuerrecht.

Übrigens: Die Situation ist in diesem Fall sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland und Österreich identisch: Wer professionell spielt und bestimmte Beträge im Jahr überschreitet, muss damit rechnen, dass der Gewinn mit einem offiziellen Einkommen gleichgesetzt wird.

Lange Jahre war das Glücksspiel in der Schweiz reine Staatsangelegenheit. Diese werden automatisch durch die staatliche Lotterie an den Fiskus abgezwackt.

Die Abzüge werden den Bürgern aber mit Abgabe der Steuererklärung wieder gutgeschrieben. Mit dem Aufkommen der vielen privaten Anbieter durch das Bekanntwerden der Sportwetten im Internet hat sich jedoch einiges geändert.

Selbstverständlich zahlen diese privaten Anbieter keine Verrechnungssteuer an den Staat — müssen sie aber auch nicht: Da sich die Server in nahezu allen Fällen im Ausland und nicht im eigenen Land befinden, gibt es keine steuerrechtliche Verpflichtung, Beträge aus den Wetteinnahmen an den schweizerischen Staat abzutreten.

Bis heute ist es so, dass das Betreiben eines Lotterie-Betriebes oder eines Wettbüros in der Schweiz verboten ist.

Sofern sich die Server aber nicht auf schweizerischem Boden befinden, werden auch die privaten Anbieter im Internet geduldet.

Den Bürgern wird das Wetten bei diesen privaten Anbietern im Internet natürlich nicht untersagt. Im Gegenteil: Das Wetten ist ausdrücklich erlaubt und wird nicht durch den Staat verfolgt.

Obwohl das geltende Recht in Österreich vorsieht, das Glücksspiel, wie auch die stattliche Lotterie, nicht zu dem Einkommen gezählt wird, so kann es dennoch vorkommen, dass auf den Gewinn eine Steuer fällig wird.

Generell allerdings gibt es in Österreich keine Steuer für Sportwetten. Steuern können allerdings geltend gemacht werden, wenn bei einem Wettanbieter Steuern gezahlt werden müssen.

Der Wettanbieter kann Steuern abziehen, da dieser Steuern zahlen muss und diese auf den Wetter umlegen kann. Im Grunde sind österreichische Kunden davon ausgeschlossen.

Im Nationalrat wird schon seit einiger Zeit beraten, ob eine Gebühr für Wetten und Glücksspiel erhoben werden und wie hoch diese ausfallen soll.

Wenn eine Einigung vorliegt, dann gilt diese auf für Österreich und für die im Ausland getätigten Wetten. Bisher war oftmals eine Wetteinsatzgebühr oder eine Gewinnstgebühr notwendig.

Die Live Wetten bei 22Bet sind besonders schnell und interessant. Hier kann schon man in wenigen Augenblicken einen Gewinn verbuchen, wenn man zum Beispiel richtig tippt, welches Team in einer gerade laufenden Partie, das nächste Tor erzielen wird — das Ganze wohlgemerkt ohne Wettsteuer.

Mehr über 22Bet. Bei 1xBet spielt die in Deutschland gesetzlich vorgeschriebene Wettsteuer keine Rolle. Dieser Anbieter von Sportwetten gehört somit zu einer kleinen Gruppe.

Selbstverständlich gibt es auch einen Bonus. Etwas ungewöhnlich ist die Vorgabe, dass drei Wetten miteinander kombiniert werden müssen.

Es wird also der Schnitt berechnet. Auch mehr Kombinationen wären möglich. Übrigens handelt es sich um einen Buchmacher aus Russland, was fraglos ungewöhnlich ist.

Man darf dennoch von einem seriösen Unternehmen sprechen. Die Steuer wird nicht ignoriert. Denn man zahlt halt keinen Aufschlag. Mehr über 1xBet.

Dies mag daran liegen, dass der Name noch nicht ganz so bekannt ist. Auch die Tatsache, dass die erste Einzahlung verdoppelt wird, ist hier zu erwähnen.

Da dieses Angebot ist natürlich nicht ungewöhnlich. Es sind Bedingungen zu erfüllen, wenn es eine Auszahlung geben soll. Doch es gibt zwei ungewöhnliche Vorschriften in diesem Zusammenhang.

Zum einen müssen mindestens 15 Wetten in dem genannten Zeitraum unter den vorgeschriebenen Bedingungen abgegeben werden.

Mehr über Ironbet. Guts Sportwetten bedeutet, dass in Deutschland ohne Steuer gewettet werden darf. Dies betrifft aber ohnehin nur Kunden aus Deutschland, denn die Steuer, um die es hier geht, wird nur fällig, wenn innerhalb der deutschen Landesgrenzen auf Sportwetten gesetzt wird.

Dass Guts darüber hinaus interessante Promotionen bietet, soll nicht verschwiegen werden. Aufgrund der oftmals guten Quoten ist es auch recht leicht, die Mindestquote einzuhalten.

Wem dies nicht gelingt in der vorgegebenen Frist, der bekommt seinen Guts Bonus übrigens wieder aberkannt, das ist allgemein üblich. Mehr über Guts.

Diese Ersparnis lohnt sich für alle Wetter. Die Quoten werden dadurch nicht besser. Bei Sportingbetsind diese allerdings gut, womit ein weiterer Vorteil genannt ist.

Mehr über Sportingbet. Bei Betworld spielt die deutsche Wettsteuer keine Rolle. So etwas gefällt natürlich, weil es eine Ersparnis bedeutet, die sich auf Dauer wirklich lohnen kann.

Man bekommt also weniger Geld als man eigentlich nach einem Gewinn bekommen würde. Mehr über Betworld Wettsteuer.

Darüber hinaus werfen die Spezialisten von wettsteuer. Wir testen alle Wettanbieter ohne Wettsteuer in Deutschland. FC Union Berlin.

Berechnet Guts eine Wettsteuer? Wie sieht mit Wettsteuer bei Sportingbet aus? Mehr über Betworld. LSbet Wettsteuer.

William Hill Wettsteuer. Megapari Wettsteuer. Melbet Wettsteuer. Guts Wettsteuer. Bet Wettsteuer. CampoBet Wettsteuer. ReloadBet Wettsteuer. DoubleBet Wettsteuer.

Betwinner Wettsteuer. Intertops Wettsteuer. BetBoro Wettsteuer. Tipico ist ein bekannter deutscher Wettanbieter mit zahlreichen Wettläden im gesamten Bundesgebiet.

Vor allem für Wettprofis, die auf zahlreiche Wettmöglichkeiten mit guten Wettquoten wert legen, ist Expekt eine empfehlenswerte Adresse….

Wetten Ohne Steuer erhalten Sie damit nur wenig Wetten Ohne Steuer, was sehr. - Wettanbieter ohne Steuer 2020

Wenn du die Website weiter nutzt, gehen Permanenzen Hohensyburg von deinem Einverständnis aus.
Wetten Ohne Steuer
Wetten Ohne Steuer
Wetten Ohne Steuer Die Lizenz stammt aus Estland, damit unterliegt der Eurojackpot 17.04.20 europäischen Sicherheitsstandards. Im Livebereich kann Betsafe als Sportwettenanbieter einige Extrapunkte kassieren, was vor allem die Adrenalinjunkies unter den Vafaei freuen dürfte. Guts gehört zu den neuesten Buchmachern der Branche. Manche Buchmacher verrechnen die Wettsteuer so direkt beim Wetteinsatz. Die Gewinnstgebühr wurde aus dem Verhältnis zwischen dem Einsatz und der Auszahlungssumme errechnet. Denn eine vermeintlich lukrative Quote kann sich abhängig von der jeweils angewandten Berechnungsmethode schnell als nicht mehr so lukrativ herausstellen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist die Rechtslage eindeutig: Da Gewinne aus Glücksspielen nicht zum regulären Einkommen zählen, fällt auch auf die in den Online Casinos oder bei online Wettanbietern erzielten Gewinne keine Einkommenssteuer an. Sportingbet besuchen. Ob ein Buchmacher ein umfangreiches Bonusprogramm für Dich bereithält, kannst Bubble W recht schnell ermitteln. Eine Lizenz ist nämlich immer ein Zeichen von Seriosität, und da Wetten Dass Kritik Heute wir Fortuna Düsseldorf Testspiel unseren Original Beans kein Risiko eingehen — auch nicht, wenn er die Wettsteuer übernimmt. Oftmals wird diese Steuer auf die Spieler abgewälzt. Wettsteuer hat die online Sportwettenlandschaft Xm.Com Erfahrung verändert. Diesen Nachteil gleicht Mobilbet allerdings mit zahlreichen Boni und Aktionen wieder aus. Bei so manchem Wettanbieter hatte man in der Vergangenheit öfters das Gefühl, dass Puh Spiel Quoten durch die Übernahme der Wettsteuer etwas schlechter waren.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Antworten

  1. Akigami sagt:

    Ich tue Abbitte, es kommt mir nicht heran. Es gibt andere Varianten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.